Hula Hoops

Die meisten Menschen kennen Hula Hoop Reifen sicherlich noch aus ihrer Kindheit, in denen man immer wieder versucht hat, ihn möglichst lange um die Hüften kreisen zu lassen. 
Das ist für Kinder natürlich in erster Linie ein grosser Spass - doch wussten Sie auch, dass Hula Hooping ebenso ein ernstzunehmendes sportliches Training sein kann, mit dem Sie effektiv Ihre Figur formen können?

Hula hooping - mehr als nur ein Spielzeug für Kinder
Hula Hoop Reifen sind ein ebenso simples wie geniales Trainingsgerät, um spielerisch die eigene Figur formen zu können und ein paar Pölsterchen loszuwerden. Zu Beginn steigt man in den Reifen und beginnt ihn zunächst, mit kreisenden Bewegungen aus der Hüfte in Schwung zu bringen. Je schneller der Reifen wird, desto weniger Kraftaufwand ist erforderlich - stattdessen benötigt man die richtige Technik und durchaus auch Kondition, um den Reifen danach in Bewegung zu halten. 

Seit den 1950er Jahren werden die ersten farbenfrohen Hula Hoops Reifen entwickelt, welche aus Kunststoff bestanden und sich in den unterschiedlichsten Farben zeigen. Auch bei der Beschaffenheit und der Form gibt es inzwischen zahlreiche Varianten. Hochmoderne Hula Hoops Reifen sind beispielsweise mit Noppen für einen besseren Halt oder auch mit Vibration ausgestattet. Bis heute wird oft unterschätzt, wie effektiv das Training mit einem solch einfachen Reifen sein kann. Für Kinder ist es nur ein Spielzeug, für Erwachsene jedoch eine tolle Möglichkeit, zwischendurch etwas für die Figur zu tun.

Hula Hula hoop: Effektiv trainieren mit dem Hoopdance und mehr
Hula HoopsDie Zeiten, in denen Hula hooping nur als Kinderspielzeug galt, sind lange vorbei. Heutzutage verfügen die meisten Fitnessstudios über eine gute Auswahl an Trainingsreifen, doch auch im privaten Bereich lassen sich die Hula Hoops wunderbar nutzen - wer lediglich seinen Bauch straffen und die Taille formen möchte, kann mit regelmässigem Training und Hoopdance somit oft sogar ganz auf das Fitnesscenter verzichten. 

Dass es sich bei Hula Hula hoop um einen ernstzunehmenden Sport handelt, zeigt allein schon die Tatsache, dass Hula Hoop Reifen eine wichtige Rolle bei Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik spielen. Hier bemerkt man sehr schnell, dass für ausdauerndes Training nicht nur Kondition, sondern auch Koordination, Balancevermögen und Muskelkraft nötig sind. Die Bewegungen der Hüfte müssen schliesslich kontinuierlich ausgeführt werden, denn sonst fällt der Reifen herunter. 

Wer also Hula Hoop nutzen möchte, um abzunehmen, sollte sich zunächst einen stabilen Reifen kaufen und sich damit in einen Raum mit genügend Bewegungsfreiheit begeben. Nun schwingt man den Reifen um die Hüfte und beginnt sogleich mit den kreisenden Bewegungen, um ihn weiter in Schwung zu halten. Schon nach einigen Sekunden wird man bemerken, wie schnell das Training anstrengender wird und wie viel Kraft man benötigt, um den Reifen in Bewegung zu halten.

Ein Tipp ist daher, sich nach und nach zu steigern und immer wieder zu versuchen, ihn bei jedem Training wieder etwas länger zu halten. Trainiert man rund zwei- bis drei Mal die Woche für eine Stunde mit dem Reifen, wird man im besten Fall schon nach wenigen Wochen erste Ergebnisse sehen: Die Taille wird straffer, die Bauchmuskulatur stärkt sich und unschöne Fettpölsterchen reduzieren sich. 

Wer also effektiv etwas für seine Figur tun, aber dafür nicht ins Fitnessstudio gehen möchte, trifft mit dem Hula Hoop Reifen genau die richtige Wahl.