Hula Hoop Anleitung

1. Setzten Sie Ihre Beine schrittweit auseinander und stellen Sie diese fest auf den Boden. So erhalten Sie eine optimale Balance, die Sie zum Schwingen und drehen brauchen. Strecken Sie dabei Ihre Knie nicht durch sondern lassen Sie die Knie immer leicht gebeugt um die Gelenke entlasten.
 
2. Bevor Sie mit dem Training beginnen, kreisen Sie ohne den Hula Hoop eine Minute lang Ihre Hüften. Sie vermeiden dadurch rückartige Bewegungen, die zu Verletzungen führen können.
 
3. Nehmen Sie den Hula Hoop und ziehen Sie ihn über Ihren Kopf bzw. unter Ihre Beine hindurch, bis sich bei Ihnen der Hula Hoop am Hüft- und Bauchbereich befindet.
 
4. Halten Sie mit beiden Händen den Hula Hoop fest und setzen Sie ihn am unteren Rücken an, als würden Sie sich gegen eine Wand lehnen.
 
5. Drehen Sie als nächstes Ihre Hüfte zur rechten Seite
 
6. Drehen Sie Ihre Hüfte wieder zurück zur Mitte und drehen Sie gleichzeitig den Hula Hoop mit einem kräftigen Stoß nach links, so dass er sich um Ihre Hüft-, Bauch- und Rückenbereich schwingt.
Sehr wichtig dabei ist, dass der Hula Hoop stets waagrecht gehalten werden muss!
 
7. Während sich der Hula Hoop um Sie herum schwingt, steigen Sie mit kreisenden und rhythmischen Bewegungen in die Rotation ein
Denken Sie daran, dass der erste Schwung mit der Hand am wichtigsten ist!
Übungen mit Hula Hoop / Hula Hoop lernen:

Basisübungen für das Schwingen mit Hula Hoop
Grundstellung zum Schwingen von Hula Hoop (Health Hoop)
Setzen Sie zunächst Ihre Beine schulterbreit auseinander. Halten Sie den Hula Hoop waagrecht um Ihren Bauch und versuchen Sie ihn 6- bis 7-mal um Ihre Hüften kreisen zu lassen, bevor Sie den Hula Hoop wieder in Ihre Hände gleiten lassen. Wiederholen Sie diesen Schritt mehrmals bis Sie sich im Rhythmus des Schwingens eingefunden haben und die Anzahl der Drehungen erhöht werden kann. Bitte beachten Sie dabei, dass eine leichte gebeugte Haltung für das Schwingen vorteilhafter ist als eine streng gerade Haltung!

Seitliches Dehnen des Oberkörpers
Seitliches Dehnen mit Hula Hoop 1
Halten Sie den Hula Hoop etwas mehr als schulterbreit über Ihren Kopf. Bewegen Sie sich nun, diese Position haltend, langsam zur linken bzw. rechten Seite bis Sie eine Dehnung an der Seite Ihres Oberkörpers verspüren. Bleiben Sie in dieser Haltung bevor Sie sich wieder in die Ausgangsposition begeben. Beachten Sie dabei, dass Sie diese Übung ohne Schwung vollziehen und Sie den Hula Hoop weit über Ihren Kopf gestreckt halten.
Je mehr Sie sich während der Übung auf die Muskelpartien konzentrieren, desto mehr Wirkung erzielen Sie bei der Dehnung.

Seitliches Dehnen des Oberkörpers 2
Seitliches Dehnen mit Hula Hoop 2

Dehnung der Bauch- und Oberschenkelmuskeln
Dehnung der Bauch- und Oberschenkelmuskeln mit Hula hoop
Halten Sie den Hula Hoop mehr als schulterbreit über Ihren Kopf. Bewegen Sie sich langsam in einer kreisförmigen Bewegung von links nach rechts und begeben Sie sich wieder in die Ausgangsposition zurück, um die gleiche Bewegung rückwärts zu vollziehen. Strecken Sie auch bei dieser Übung den Hula Hoop weit von sich.


Seitliche Kniebeugen, Strecken
Seitliche Kniebeugen, Strecken mit Hula Hoop
Dehnung der Bein-, Schulter-, und Rückenmuskeln
Dehnung der Bein-, Schulter-, und Rückenmuskeln mit Hula Hoop
Rückendehnung
Rückendehnung mit Hula Hoop

Hula Hoop Übungen
Wenn Sie Ihren Beruf im Sitzen ausüben und wenig Zeit für Sport haben, sind Sie sicherlich oft auf der Suche nach sinnvoller Bewegung. Nicht immer hat man Lust nach der Arbeit noch zu joggen oder ins Fitnessstudio zu gehen. Auch wenn Sie keinen Bürojob haben ist der Körper oft einseitig belastet, zum Beispiel durch langes Autofahren. Einseitige Bewegung ist genau so ungesund wie zu wenig körperlicher Ausgleich. Man benötigt nicht immer ausgefallene Geräte und teure Hilfsmittel, um sich zu trainieren und fit zu halten.
Was den meisten von uns in der Kindheit bereits mehr oder weniger Spaß bereitet hat, bietet sich zum Beispiel als einfaches und kostengünstiges Trainingsgerät an. Gemeint ist der Hula Hoop Reifen, dessen Gebrauch schon ein wenig Geschick und Ausdauer erfordert. Und genau darin liegt auch der Erfolg von Hula Hoop Übungen, die nicht unbedingt leicht zu lernen sind, da sie Konzentration und Körperbeherrschung erfordern.

Der Hula Hoop Reifen, ein ernstzunehmender Sparringspartner
Wenn Sie jetzt glauben, die Hula Hoop Übungen sind zu leicht um effektiv zu sein, dann lassen Sie es doch auf einen Versuch ankommen. Ratsam ist allerdings dabei, sich an eine Hula Hoop Anleitung zu halten. Je mehr Sie darüber wissen, wie man am besten mit diesem Trainingsgerät umgeht, desto effektiver ist danach die Wirkung der Übungen. Grundlagen dafür, dass Sie den Reifen richtig um die Hüften kreisen lassen können, sind in erster Linie eine stabile Grundstellung und erhöhte Konzentration. Ohne ein geschicktes Einsetzten der Kraftimpulse zu richtigen Zeit, schaffen Sie es sicherlich nicht, den Hula Hoop Reifen in Rotation zu bringen. Wichtig ist es auch zu lernen, wie Sie den Reifen anhalten können, um die Schwungrichtung zu wechseln. Die Hula Hoop Übungen zeigen, welche Bewegungen dafür notwendig sind. Ist erst einmal der Grundschwung gelernt, dann kann man beginnen die Drehgeschwindigkeit zu variieren. Die Hula Hoop Anleitung zeigt, wie man den Reifen, zum Beispiel durch geschicktes Beugen der Knie, fließend nach oben und unten bewegen kann. Sicherlich ist fleißiges und vor allem richtiges trainieren die Grundlage dafür, im Laufe der Zeit, alle Hula Hoop Übungen zu beherrschen. Der Spaß dabei, und vielleicht auch manchmal ein bisschen Verzweiflung, ist jedenfalls vorprogrammiert.

Hula Hoop macht fit und hält gesund
Wie bei jeder anderen sportlichen Betätigung auch, ist das Aufwärmen hier vor dem Training besonders wichtig. Die Hula Hoop Anleitung zeigt, wie Sie bereits beim Dehnen und Strecken den Reifen mit einbeziehen können. Die gesamte Muskulatur des Körpers wird benötigt, um die richtigen Abläufe der Hula Hoop Übungen zu lernen. Ein Vorteil dabei ist, dass automatisch die berühmten Problemzonen wie Taille, Beine und Po mit trainiert werden. Auch Kondition und Ausdauer werden bei regelmäßigem Training mit dem Hula Hoop Reifen verbessert. Gleichmäßige Bewegung kurbelt die Fettverbrennung im Körper an, und hilft so indirekt gegen Herz- und Kreislauferkrankungen. Sind Sie eine Frau können Sie sich zusätzlich noch über einen wichtigen Nebeneffekt der Hula Hoop Übungen freuen. Das Bindegewebe wird gestrafft, und dadurch beginnende oder bereits vorhandene Cellulite bekämpft. Außerdem wird unsere Körpermitte gestärkt, lästige und auch gefährliche Fettpölsterchen, gerade an dieser Körperstelle, werden bekämpft. Hat man die Hula Hoop Anleitung erst einmal im Kopf, kann man überall, auch mit wenig Zeit, zwischendurch trainieren. Das kostengünstige Fitnessgerät ist leicht und nimmt wenig Platz in Anspruch.

Wenig "Platz" gibt es dabei auch für Ausreden, denn noch "einfacher" kann gesunde Bewegung nicht sein.
 
Zu Auswahl stehen bei uns:
Bringen Sie jeden Tag mehr Schwung und Lebensfreude in Ihr Leben mit effektiven Hula Hoop Übungen! Hier im online Shop finden Sie eine attraktive Auswahl an Modellen je nach gewünschtem Komfort, Trainingsziel und individuellen körperlichen Voraussetzungen. Damit Sie Hula Hoop Übungen möglichst professionell und im Sinne Ihrer Gesundheit durchführen können, finden Sie hier im Shop auch ausführliche Anleitungen sowie ein Produktvideo