Mit einem Hula Hoop Reifen die Bauchmuskeln gezielt trainieren

Der Sommer steht jedes Jahr aufs neue wieder vor der Tür und immer wieder nimmt man sich kurz vorher vor, etwas für seinen Körper zu tun. Doch oftmals ist es dann schon viel zu spät und der Winterspeck bleibt natürlich hartnäckig an seinem Platz. Vor allem der Bauch ist die größte Problemzone vieler Frauen und Männer, doch dagegen kann man etwas tun! Und dies sogar ganzjährig und mit sehr viel Spaß. Das Training für Bauchmuskeln kann nämlich ganz einfach mit einem Hula Hoop Reifen durchgeführt werden.

Training für Hula Hoop Bauchmuskeln - Mit Hula Hoop Reifen zum durchtrainierten Sixpack!
Gerade in den warmen Sommermonaten möchten viele Frauen und auch Männer ihren Bauch einfach nur in einer hohen Bikinihose oder unter einem T-Shirt verstecken. Knappe Bikinis sind Fehlanzeige, da man sich einfach für seine überschüssigen Winterpfunde schämt. Doch das muss nicht sein, denn es ist möglich seine Bauchmuskeln mit einer Menge Spaß zu trainieren. Hierzu benötigt man einfach nur einen Hula Hoop Reifen, der einem bei diesem Vorhaben helfen soll.

So funktioniert das Bauchmuskeltraining mit einem Hula Hoop Reifen richtig!
Ein Training für Bauchmuskeln ist oftmals mühselig und man gibt deshalb natürlich schnell wieder auf. Anders mit einem Hula Hoop Reifen, mit dem das Training zum absoluten Spaßfaktor wird. Die effektivste und einfachste Übung ist natürlich, den Hula Hoop Reifen einfach um die eigene Hüfte zu schwingen. Dabei werden sämtliche Bauchmuskeln angespannt und somit natürlich auch trainiert.

Das Training mit dem Hula Hoop Reifen kann natürlich variiert werden, damit es nicht zu eintönig wird. Sobald man genug Übung hat und den Reifen mit den Hüften kreisen lassen kann, kann man diesen natürlich auch weiter oben oder an den Beinen platzieren und dort mit der Übung weitermachen. So trainiert man direkt weitere Körperstellen mit und variiert das normale Training mit weiteren Übungungsanleitungen für den Hula Hoop Reifen.

Hula Hoop BauchmuskelnEin weiteres Training für Bauchmuskeln mit dem Hula Hoop Reifen ist das mit Musik. Hier kann man natürlich sowohl langsame auch auch schnelle Musik einsetzen und den Hula Hoop Reifen zur Musik schwingen. Dabei kann man jeweils die Kreisrichtung variieren und zum Beispiel bei einem neuen Lied den Rhytmus als auch die Seite wechseln. Auch kann man das Hula Hoop Training mit weiteren Sportarten wie Beispielsweise Pilates verbinden. Dafür sollte man aber erst einmal die Grundübung mit dem Reifen beherrschen und immer weitere Übung für seine Bauchmuskeln einplanen.

Wer sich einmal einen Hula Hoop Reifen für ein gezieltes Bauchtraining zugelegt hat, kann das Training natürlich sowohl im Innenbereich als auch im Freien durchführen. So kann man das Training für Bauchmuskeln mit dem Hula Hoop Reifen das ganze Jahr durchführen und ganzjährig mit einen durchtrainierten Bauch glänzen. Hula Hoop Bauchmuskeln enstehen nämlich besonders schnell und das Taining macht zudem auch noch sehr viel Spaß.

Für viele Menschen ist nicht nur der Bauch, sondern auch die Beine eine absolute Problemzone. Deshalb sollte man sich während des Trainings einfach ein wenig hin- und her bewegen und dabei langsam gerade aus laufen oder sogar in einem schnelleren Tempo gehen. So Trainiert man Bauch und Beine gleichzeitig. Mit Musik macht das Ganze natürlich immer noch viel mehr Spaß.

Wer also langfristig etwas für seine Bauchmuskeln tun möchte, ist mit einem Hula Hoop Reifen sehr gut bedient. Mit einem solchen Reifen macht das Training besonders viel Spaß und man kann ganz nebenbei einen flachen und muskolösen Bauch erzielen. Hula Hoop Bauchmuskeln können sich nämlich sehen lassen und die knappen Bikinis und Badehosen können wieder aus dem Schrank geholt werden.