NEW Hoopomania Booster Hoop: 0.85kg-2.45kg

Kann man mit einem Hula Hoop Reifen wirklich effektiv abnehmen?

Durch Hula Hoop abnehmen
Mit einem Hula Hoop Reifen abnehmen ist durchaus möglich, jedoch sollte man zunächst einige Dinge beachten. Zunächst muss man verstehen wodurch man grundsätzlich abnehmen kann und wie hier letztendlich der Hula Hoop effektiv dabei helfen kann Gewicht zu verlieren. Vorweg sei gesagt: Die Hula Hoop abnehmen Erfahrungen zeigen, dass man durch das Hooping zu seiner Traumfigur gelangen kann.

Wie schafft man es abzunehmen?
Ganz egal welche Diät wir machen oder welchen Sport wir treiben – um abnehmen zu können müssen weniger Kalorien dem Körper zugeführt werden, wie dieser verbrennt. Erst wenn der Körper weniger Kalorien bekommt als er eigentlich verbrennt, fängt er an, an unsere unerwünschten Fettreserven zu gehen und baut diese ab. Fängt man also an weniger und gesünder zu essen oder erhöht seinen Energiebedarf, indem man sich mehr bewegt, nimmt man ab.

Wie viel kann ich mit dem Hula Hoop abnehmen?
Um das besser verstehen zu können, ist es interessant zu wissen, dass man um 1 Kilo Körperfett zu verlieren ca. 7000 kcal einsparen sollte. Hierbei kann der Hula Hoop enorm helfen. Würde man nur durch die Ernährung abnehmen wollen, dauert dies sehr lange oder kann mit sehr viel Verzicht verbunden sein und das ist auf Dauer nicht gesund. Der Grund dafür ist unser Kalorienverbrauch. Hier unterscheidet man den Grundumsatz und den Leistungsumsatz. Der Grundumsatz ist das, was wir im kompletten Ruhezustand verbrauchen. Also ganz ohne Bewegung. Das verbrauchen wir ausschließlich allein durch unsere Organe. Dieser ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und kann anhand Geschlecht, Körpergröße, Körpergewicht und Körperfettanteil berechnet werden. Der Leistungsumsatz ergibt sich aus unserer Bewegung. Damit ist jegliche Bewegung gemeint. Der Weg zum Schreibtisch am Morgen, der Spaziergang am Nachmittag oder das Hula Hoop Workout am Abend. Rechnet man nun den Grundumsatz und den Leistungsumsatz zusammen so erhält man den Gesamtumsatz. Isst man nun mehr Kalorien als der Gesamtumsatz beträgt, so nimmt man auf Dauer zu. Isst man jedoch weniger als dieser beträgt, nimmt man ab.

Ein Beispiel:

Person A:
Grundumsatz = 1500 kcal (täglicher Verbrauch ohne jegliche Bewegung)
Leistungsumsatz = 300 kcal (wenig Bewegung)
Gesamtumsatz = Grundumsatz + Leistungsumsatz = 1800 kcal
Kalorienaufnahme durch die Ernährung = 1700 kcal
Kaloriendefizit = Gesamtumsatz 1800 kcal – Kalorienaufnahme 1700 kcal = 100 kcal
Person A hat dadurch ein tägliches Defizit von 100 kcal. Durch ein Defizit nimmt man ab. Um nun 1 Kilogramm Körpergewicht zu verlieren, muss man ca. 7000 kcal verbrennen. Mit 100 kcal pro Tag sind dies 700 kcal pro Woche und somit benötigt Person A zehn Wochen um 7000 kcal einzusparen und dadurch 1 Kilo abzunehmen.
Nun bewegt sich Person A leider sehr wenig und hat dadurch einen sehr geringen Leistungsumsatz. Person B hat beschlossen mit Hilfe von einem Hula Hoop Reifen abnehmen zu wollen und trainiert täglich 1 Stunde. Die restlichen Werte bleiben unverändert.

Person B:
Grundumsatz = 1500 kcal
Leistungsumsatz = 800 kcal (dieser erhöht sich deutlich durch 1 Stunde Hula Hoop Training pro Tag)
Gesamtumsatz = 2300 kcal
Kalorienaufnahme = 1700 kcal
Kaloriendefizit = 2300 kcal – 1700 kcal = 600 kcal
Person B verbraucht somit in einer Woche 4200 kcal und benötigt somit noch nicht einmal 2 Wochen um 7000 kcal für 1 Kilo Körperfett zu verlieren. Person B hat somit das gleiche gegessen wie Person A, hat aber viel schnellere Erfolge und nicht zu vergessen ist, dass Person B zusätzlich seinem Körper durch die Bewegung was Gutes tut und Muskulatur aufbaut. Mehr Muskulatur führt wiederum dazu, dass sich der Grundumsatz erhöht, denn Muskeln verbrauchen auch im Ruhezustand Kalorien.

WICHTIG! Es handelt sich hierbei um ein Beispiel. Die Werte sind von Person zu Person unterschiedlich.

Wie lange muss man mit dem Hula Hoop Reifen trainieren um abzunehmen?
Um erfolgreich abnehmen zu können muss man nicht täglich eine Stunde trainieren. Es ist jedoch ratsam regelmäßig zu trainieren und im Besten Fall übt man täglich. Fängt man gerade frisch mit dem Hooping an, genügen zunächst max. 10 Minuten pro Tag. Denn auch das Bindegewebe muss sich zunächst an die Massage des Hoops an Bauch und Hüfte gewöhnen. Wenn die Technik klappt und man keinerlei Schmerzen beim Hulern hat, kann die Trainingszeit erhöht werden. Um bald erste Erfolge sehen zu können und um seinen Leistungsumsatz ordentlich erhöhen zu können, sind 30-45 Minuten Hooping optimal. Bitte unbedingt darauf achten, dass nicht nur immer in einer Richtung gehulert wird, sondern auch in die andere Richtung. Nur so kann die Muskulatur gleichmäßig angesprochen werden.

Die richtige Ernährung um mit dem Hula Hoop Reifen abnehmen zu können
Das Beispiel hat nicht nur gezeigt, wie wichtig es ist sich mehr zu bewegen, sondern auch, dass abnehmen nur funktioniert wenn man auch seine Ernährung anpasst. Denn das Hula Hoop Training führt nicht zu einer Abnahme, wenn man dann viel zu viele Kalorien isst und somit kein Defizit vorhanden ist. Damit der Körper fit und vital bleibt, ist es wichtig sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Was jedoch nicht bedeutet, dass es nicht in Ordnung ist auch eine Pizza oder ein Eis zu essen. Hier heißt es getreu dem Motto: „Balance is the key“!
Zu einer ausgewogenen Ernährung gehört vor allem genügend Obst und Gemüse, gesunde Fette und ausreichend Proteine. Vermieden werden sollten ungesunde Fette, welche vermehrt bei frittierten Lebensmitteln vorkommen oder auch fettigen Wurstwaren. Stattdessen sollte man öfter zu gesunden Fettquellen wie Avocados oder Nüssen greifen. Außerdem sollte man weitestgehend auf Lebensmittel verzichten, welcher voller Zucker sind. Diese erhöhen den Blutzuckerspiegel enorm, welcher kurz darauf schnell wieder sinkt und so Heißhunger auslösen kann. Es gibt viele Formen von Diäten. Aber ganz egal ob man sich beispielsweise für eine Low-Carb Diät, Kalorien zählen oder das Intervallfasten entscheidet, letztendlich sollte man sich für das entscheiden, was man auch langfristig durchführen kann. Unterm Strich haben im Grunde alle Diäten eines gemeinsam – sie führen zu einem Kaloriendefizit. Nun ist nur die Frage wodurch fällt es einem am leichtesten dieses  zu erreichen. Empfehlenswert ist es sich für eine proteinreiche Ernährung zu entscheiden, da Proteine besonders lange sättigen und weniger Heißhunger hervorrufen können. Abstand halten sollte man von jeglichen Crash Diäten. Diese können unserer Gesundheit schaden und führen meist zum unerwünschten Jo-Jo-Effekt.

Hula Hoop abnehmen Erfahrungen
Das Beispiel hat gezeigt, um langfristig abnehmen zu können, sollte man sich mehr bewegen und gesund ernähren. Durch die Bewegung, ist es auch nicht schlimm, wenn man dann doch einmal etwas mehr gegessen hat. Denn durch den erhöhten Verbrauch, kann man mehr essen ohne zuzunehmen. Um sich nun langfristig mehr zu bewegen, ist es wichtig einen Sport zu finden, welcher Spaß macht, leicht umzusetzen ist und sich in jeden Alltag integrieren lässt. Die Hula Hoop abnehmen Erfahrungen zeigen, dass das Hooping schnell erlernt ist und es auch im stressigen Alltag möglich ist das Workout durchzuführen. Hulern kann man ganz bequem vorm Fernseher am Abend oder rhythmisch zur Lieblingsmusik. Mit einem Hoopomania Hula Hoop mit Massagenoppen können mit viel Freude viele Kalorien verbrannt werden, der Bauch gestrafft und Muskulatur aufgebaut werden. Der Kalorienverbrauch variiert je nach Gewicht des Hula Hoops, nach Geschwindigkeit der Bewegung und des eignenen Körperbaus. Im Durchschnit liegt dieser pro Stunde zwischen 400 kcal – 600 kcal und kann somit mit dem Verbrauch beim Joggen mithalten.

Weitere Informationen:
Welcher Hula Hoop Reifen ist der Richtge?
Hula Hoop Reifen kaufen
Hula Hoop lernen

Loading ...